Was Sportmotorräder angeht, ist der 300 für Anfänger geeignet, obwohl Sie vielleicht anders denken, wenn Sie herausfinden, dass die Höchstgeschwindigkeit des Motorrads bei 106 Meilen pro Stunde maximal ist.

1. Kawasakis Ninja 250R 2008-2012 VS Kawasakis Ninja 300 2013-2015

Wenn der 250R nebeneinander gestellt wird, fällt die Verkleidung sofort auf, weil sie höher ist. Unter dem Gesichtspunkt der Leistung wurde der Motor optimiert und erzeugt mit 34,77 PS mehr Leistung als der 250R im Gegensatz zu den 25,48 des 250R. Zusätzlich zu einem höheren Getriebe und etwas mehr Leistung wurde der Gastank mit vier PS etwas verkleinert -einhalb Gallonen und Kraftstoffmengen von 70 Meilen pro Gallone, ebenfalls eine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger.

2. Karosseriedesign und Motorleistung

Die Karosserie des Kawasaki Ninja 300 2014 entspricht den Erwartungen des Ninja-Franchise. Ein gewagtes Design, das Sie fast ins Gesicht sehen lässt und Sie wissen lässt, dass es sich zwar um ein leichtes Sportrad handelt, aber einen Motor enthält, der nicht leichtfertig zu betrachten ist. Für ein Einstiegsrad ist es nicht zu unterschätzen. Für den Anfang, mit seinem leistungsstarken Motor, hat es auch sehr fähige und fehlerverzeihende Handhabungsfähigkeit (Anfänger beachten). In diesem Sinne gibt es auch die großen Bremsen, die dieses Sport-Bike hat. Ein weiteres Merkmal, das dieses Bike für Neulinge und Anfänger attraktiv macht, die das Vertrauen eines leistungsstarken Bikes benötigen, das von einem übereifrigen und untererfahrenen Fahrer sofortige Vergebung benötigt … vorausgesetzt, die Bremsen werfen den Fahrer nicht über den Lenker; Schauder zu denken.


Timing ist alles im Leben. Wenn Sie also ein Sport-Bike-Enthusiast sind, der nach einem zusätzlichen Grund sucht, Sie zum Kauf eines Fahrrads zu bewegen, ist 2014 ein gutes Jahr für Kawasakis Ninja. In diesem Jahr jährt sich der Ninja zum dreißigsten Mal, und seine Verkleidungen und Designs werden diesem Meilenstein mit außergewöhnlich robusten Looks und Farben huldigen. grün, um genau zu sein. Das Grafikpaket für die Karosserie ist eine respektable Anspielung auf World SuperBike Racing, ebenso wie die ebenfalls farbcodierten Felgenbänder.

3. Verfügbare Farbschemata

Kawasakis 2014 Ninja 300 wird in drei Farben angeboten, darunter Ebenholz, Limonengrün oder Sternenstaubweiß aus Ebenholz und Perlmutt. Die Verkleidungsgrafik-Kits, komplett oder anderweitig, verleihen dem Fahrrad ein sehr leistungsfähiges und fast beeindruckendes Aussehen, was höchstwahrscheinlich der gewünschte Effekt ist, insbesondere wenn Sie sich für das Monster-Kunstwerk entscheiden. In Übereinstimmung mit dem energiereichen Getränk, das garantiert Ihr Magen-Darm-Thema verrottet, bietet Rockstar auch eine Reihe vollständiger Grafiken für das Verkleidungs-Kit, die jedoch nicht so cool aussehen. Wenn Sie aus Sicht dieses Fahrers noch nicht sicher sind, wie Sie mit Ihren Verkleidungen umgehen möchten, investieren Sie zunächst in ein Windschutzscheiben-Grafikkit und einige enge Radstreifen, damit Sie Ihre Optionen offen halten können.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.