Das neue Motorradfahrererlebnis

Es gibt viele Informationen, die Tipps zur Auswahl Ihres ersten Motorrads und zur Auswahl der Motorradausrüstung geben, wenn Sie gerade erst anfangen. Ich habe auch meine eigene Meinung dazu, aber ich bin nicht hier, um darüber zu sprechen. Ich bin hier, um darüber zu sprechen, was Experten nicht tun, wie es ist, ein Anfänger zu sein.

Zuerst gebe ich zu, dass ich mir vor dem MSF-Kurs ein Fahrrad gekauft habe. (Ich habe Freunde, die vor dem Kurs neue Motorräder gekauft haben, und die Entscheidung hat nicht immer gut geklappt.) Ich habe einen 2007 Vulcan 500 gekauft, der seit vier Jahren sitzt. Ich habe einen schreienden Deal mit diesem Fahrrad bekommen, so dass ich meine Investition zurückbekommen würde, selbst wenn ich entscheiden würde, dass ich das Fahrrad nicht mag.

Nachdem wir das Fahrrad in Betrieb genommen hatten, fuhr mein Mann mit dem Fahrrad zu einem Parkplatz hinter einem Einkaufszentrum, während ich im Lastwagen folgte. Er gab mir meine erste Lektion. Er brachte mir zunächst bei, wie man mein Fahrrad einschaltet, und dann gingen wir zum Entenlaufen und zum Power-Walking des Fahrrads über. Innerhalb einer Stunde oder so ließ er mich in einem Kreis fahren, der sich auf und ab bewegte. Hat mich das das Reiten gelehrt? Nee. Es gab mir das Vertrauen, dass ich, wenn ich in der Klasse ankam, meine Füße vom Boden abheben konnte.

Ich bin ehrlich, dieser Moment, in dem Sie zum ersten Mal Ihre Füße vom Boden abheben wollen, ist der Moment, der für neue Fahrer die größte Angst erzeugt. (Und es dauert eine Weile, bis diese Angst zu Beginn jeder Fahrt aufhört.)

Ich habe mich für den Harley Davidson Riding Academy – Learn to Ride-Kurs über den MSF-Kurs entschieden. Der Harley-Kurs hat mehr Unterrichtszeit und mehr Fahrzeit. Außerdem beschränken sie die Klassen auf maximal 8 Personen. Die MSF hat normalerweise zwanzig oder mehr Fahrer pro Klasse. Dies bedeutet, dass die Fahrer der Harley-Klasse weniger Zeit darauf warten müssen, dass sie an der Reihe sind, und dass die Instruktoren Zeit haben, Einzelunterricht zu geben. Die Harley-Klasse verwendet auch größere Fahrräder, die Street 500. Der MSF-Kurs verwendet 125-cm3-Sportfahrräder oder 250-cm3-Kreuzer. Ich hatte das Gefühl, dass das größere Fahrrad mich besser auf echte Erfahrungen vorbereitet hat.

Ja, der Harley-Kurs kostet mehr, aber ich fand, dass es die zusätzlichen Kosten wert war.

Meine allererste Fahrt nach dem Unterricht war das Frühstück bei einem Denny’s, das ungefähr eine Meile von unserem Haus entfernt ist. Biegen Sie links aus der Einfahrt in eine sehr leichte Steigung ab. Biegen Sie am Stoppschild links ab und fahren Sie 50 Fuß bis zu einem Stoppschild in einer steileren Straße bergauf. Ich werde nicht lügen, ich brauchte vier Versuche, um durch dieses Stoppschild zu kommen, ohne das Fahrrad bei diesem bergauf Start zum Stehen zu bringen. Immerhin findet die MSF-Klasse auf einem flachen Parkplatz statt. Wir hatten keine Anstiege gemacht.

Von diesem Stoppschild biegen Sie links in eine vierspurige Straße mit einer Höchstgeschwindigkeit von 35 km / h ab. Okay, das ist einfach. Oh, gut, das Licht an der Kreuzung ist grün. Nach der Kreuzung steigt das Tempolimit auf 40 MPH und es fühlt sich an wie die Lichtgeschwindigkeit. Immerhin ist die schnellste Fahrt auf diesem Parkplatz 20 MPH.

Ich komme an die Kreuzung, an der ich rechts abbiegen muss, und mache meinen fatalen Fehler in der MSF-Klasse: Ich schaue, wohin ich nicht will, das ist der Bordstein. Weil ich Angst habe, die Bordsteinkante zu treffen, starre ich darauf und das Fahrrad fährt direkt darauf zu. Ich gerate ein wenig in Panik, als ich mich daran erinnere, dass mein Ausbilder sagte, dass manchmal etwas mehr Gas eine Kurve retten kann. Ich rolle auf den Gashebel, der die Kurve fester macht und meinen Hintern davor bewahrt, diesen Bordstein zu treffen.

Wir fahren eine Viertelmeile hinunter bis zur nächsten Abzweigung ins Einkaufszentrum. Ich benutze meinen Blinker zum ersten Mal … weil … nun, ehrlich gesagt, bis zu diesem Moment war so viel los, dass ich nicht einmal anfangen konnte, über dumme Knöpfe nachzudenken. Dann, 100 Fuß später, biegen wir in Dennys Parkplatz ein. Ich bin von der engen Kehrtwende eingeschüchtert, gehe also am Parkplatz vorbei, schalte das Fahrrad aus und gehe mit meinem Fahrrad in einer komplizierten Dreipunktkurve rückwärts. Als ich neben meinen Mann komme, sagt er „Ihr Blinker ist noch an“. (Dieser Blinker war weiterhin der Fluch meiner Existenz).

Wenn ich meinen Helm abnehme, pocht mein Herz, meine Haut ist feucht und ich habe das Gefühl, ich werde mich übergeben. Ich möchte auch auf und ab springen und meine Faust in die Luft pumpen. Ich hab es gemacht! Ich habe meine erste Fahrt überlebt! Ich habe mehr als 20MPH gemacht, als ich einen Parkplatz umrundet habe!

Jetzt bin ich drei Monate nach meinem Führerschein und habe über 700 Meilen auf mein Fahrrad gesetzt. Ich bin für jede Fahrt mit jemand anderem gefahren, bis auf zwei Solo-Fahrten. Ich bin glücklich, von sehr erfahrenen Fahrern umgeben zu sein, und hinter ihnen zu fahren hat mir viele Dinge beigebracht. Wenn ich sie beobachte, kann ich sehen, wann sie sich bewegen, wann sie sich in ihre Ecken lehnen, wie weit sie sich in ihre Ecken lehnen, wie sie sich Hindernissen nähern und wie sie mit dem Verkehr umgehen. Dies hat mir eine fantastische Lernerfahrung gebracht.

Ich habe in den ersten zwei Wochen eine längere Fahrt durch eine Schlucht zu einem Casino gemacht, um mit Freunden am Buffet zu sitzen, aber die meisten meiner Fahrten gingen zum Café, zum Frühstück oder Mittagessen und zu einigen Wohltätigkeitstreffen. Ich mache das immer noch ein paar Mal pro Woche, weil ich festgestellt habe, dass meine Fähigkeiten schnell rosten, wenn ich länger als eine Woche ohne Reiten bin.

Wir machen normalerweise jedes Wochenende mindestens eine Wohltätigkeitsfahrt, was nicht immer eine fantastische Erfahrung war. Der allererste Pokerlauf, den ich gemacht habe, hatte eine Route zum Strand. Der Verkehr war also miserabel. Ich saß im Stop-and-Go-Verkehr und ging bergab mit einer Straße, die nach links abfiel. Ich hatte das Gefühl, dass ich mit dem Fahrrad den Hügel hinunter rang und nicht genug Erfahrung hatte, um die Fahrspuren zu teilen. Mein Mann und sein Freund mussten ihre Fahrräder abstellen, weil die luftgekühlten Motoren keinen Luftstrom erhielten.

Als neuer Fahrer, der an Gruppenfahrten teilnimmt, habe ich gelernt, dass man nie weiß, wer neben dir fährt. Sie kennen weder ihre Fähigkeiten noch ihre Höflichkeit. Bei meinem allerersten Pokerlauf fuhr ich wegen meiner Neuheit absichtlich Single File, als ein erfahrener Fahrer mich an der Außenseite einer Rechtskurve überholte. Da ich ein Neuling war, waren meine rechten Handdrehungen immer noch weit und ich hätte ihn fast geschlagen. Sein Mangel an Höflichkeit in Verbindung mit meiner Unerfahrenheit verursachte fast einen Unfall. Zum Glück kam all das Zeug, auf das mich meine Instruktoren gebohrt hatten, zurück und rettete den Tag.

Der beste Rat, den ich zum Reiten mit einer Gruppe von Leuten geben kann, die Sie nicht kennen: Lassen Sie viel Platz und seien Sie wachsam.

Folgendes habe ich in drei Monaten und 700 Meilen gelernt:

1. Diskontieren Sie nicht die kleinen Ausflüge. Nicht jede Reise muss eine 100-Meilen-Kreuzfahrt sein. Die kleinen Ausflüge gewöhnen Sie an das Starten und Stoppen, viele Schaltvorgänge, das Abbiegen durch Kreuzungen und halten Ihre Fähigkeiten auf dem neuesten Stand.

2. Wie viele Menschen fand ich die Autobahnen einschüchternd. Die Autobahnen in San Diego können in jede Richtung bis zu sechs Fahrspuren breit sein … und sie können vollständig gefüllt sein. Einer meiner Ausbilder gab mir einen Rat, den ich als absolut wahr befunden habe: Die Autobahnen sind am frühen Sonntagmorgen ziemlich leer. Wenn Sie früh rauskommen, haben Sie die Möglichkeit, sich mit der Autobahn zu befassen, anstatt sich mit anderem Verkehr zu befassen.

3. Das Muskelgedächtnis zählt. Als meine Lehrer sagten, dass sie uns ein Muskelgedächtnis geben würden, spottete ich privat. Es waren zwei Tage auf einem Parkplatz und ich war mir sicher, dass das nicht genug sein würde. Als ich zum ersten Mal schnell anhalten und mein Fahrrad abstellen musste, war ich sofort dankbar für all die Stoppübungen, die wir auf diesem Parkplatz gemacht haben. Das Muskelgedächtnis wird Ihren Hintern retten.

4. Fahren Sie mit erfahrenen Fahrern. Wenn keiner Ihrer Freunde oder Familienmitglieder mitfährt, schauen Sie in Foren oder auf Meetup.com nach. Wenn Sie eine Harley gekauft oder den Harley Learn to Ride-Kurs absolviert haben, wenden Sie sich an Ihren örtlichen Harley-Händler. Sie haben eine Liste von HOG-Fahrern (Harley Owners Group), die bereit sind, neue Fahrer zu betreuen. Sie wären überrascht, wie viele erfahrene Fahrer einem unerfahrenen Fahrer gerne helfen, ihre Füße unter sie zu bekommen.

5. Finden Sie einen Grund zum Fahren. Ehrlich gesagt muss nicht jede Fahrt lebensverändernd sein. Treffen Sie einfach die Entscheidung, irgendwohin zu fahren, wo Sie normalerweise fahren würden. Ich habe auch festgestellt, dass der Wind um mich herum und die Sonne auf mich scheinen meine Stimmung ändern und meine Stimmung aufhellen können. Also einfach losfahren.

6. Jedes Mal, wenn Sie fahren, wird es einfacher. Das Muskelgedächtnis übernimmt, Sie denken über jede Schicht nach oder kämpfen in den Kurven gegen Ihr Fahrrad. Es wird jedes Mal ein bisschen einfacher, was bedeutet, dass jede Fahrt ein bisschen mehr Spaß macht als die letzte. Also einfach losfahren.

Wie man ein Motorrad wartet

Während der Besitz eines Motorrads etwas Besonderes ist, muss Ihr Motorrad wie jedes andere Fahrzeugtyp regelmäßig gewartet werden. Es ist äußerst wichtig, dass Sie Ihre in Topform halten. Nicht nur, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen, sondern auch, um Sie so sicher wie möglich zu machen. Selbst eine leichte Fehlfunktion kann zu einem sehr ernsten Problem führen. Übersehen Sie diesen wichtigen Aspekt des Fahrradbesitzes nicht.

Sauberkeit ist der Schlüssel
Eine regelmäßige Reinigungsroutine sorgt nicht nur dafür, dass Ihr Fahrrad optimal aussieht, sondern hilft Ihnen auch dabei, kleine Probleme zu erkennen, bevor sie zu größeren Problemen werden. Beispielsweise könnten Sie lose Komponenten oder andere Teile finden, die ersetzt werden müssen.

Ölwechsel
Motorräder sind Autos insofern ähnlich, als sie in regelmäßigen Abständen Ölwechsel benötigen, damit Ihr Motor und andere Teile zuverlässig funktionieren. Normalerweise sollte Ihr Öl alle 3.000 Meilen oder drei Monate gewechselt werden, je nachdem, was zuerst eintritt. Während bestimmte Hersteller die Verwendung nicht synthetischer Marken empfehlen, glauben andere Experten, dass es praktisch keinen Unterschied zwischen Motorrad- und Automobilöl gibt. Am besten befolgen Sie die Empfehlungen in Ihrer Bedienungsanleitung.


Überprüfen Sie Ihre Kette
Es ist äußerst wichtig, dass die Kette die richtige Spannung und Schmierung aufweist. Wenn zu viel Spannung vorhanden ist, nutzt sich diese viel zu schnell ab. Wenn es jedoch zu locker ist, kann es zu Leistungsproblemen oder sogar zu einem Ausfall kommen. Machen Sie einen Plan, um die Spannung alle 600 Meilen zu überprüfen, und befolgen Sie beim Einstellen die Empfehlungen des Herstellers.

Es ist auch eine gute Idee, die Kette vor jeder Fahrt zu schmieren, da Sie diese auch auf Anzeichen von Problemen wie Risse an den Rollen oder Probleme mit dem Kettenrad genau untersuchen können. Sie können ein spezielles Wachsschmiermittel oder einfach Getriebeöl verwenden.

Reifenwartung
Überprüfen Sie Ihre Reifen vor jeder Fahrt sorgfältig und prüfen Sie sie auf ungleichmäßigen Verschleiß, Abrieb oder Schnitte jeglicher Art. Überprüfen Sie auch, ob die Speichen lose oder beschädigt sind. Überprüfen Sie dann die Felge, um sicherzustellen, dass keine Risse oder Dellen vorhanden sind. Das Wichtigste, was Sie jedoch tun sollten, ist sicherzustellen, dass Ihre Reifen den richtigen Druck haben. Ein hochwertiges Messgerät finden Sie in Ihrem örtlichen Baumarkt. Sie sollten auch einen Luftkompressor zur Hand haben. Ein zuverlässiger kostet normalerweise 75 US-Dollar und kann Ihnen das Leben retten.

Vergessen Sie nicht die Kabel und Hardware
Ihre Kabel sind äußerst wichtig, um sicherzustellen, dass Ihr Motorrad so reibungslos wie möglich funktioniert. Ersetzen Sie Ihre Kabel, wenn Sie Ausfransungen bemerken, da dies unterwegs zu großen Problemen führen kann. Überprüfen Sie in der Bedienungsanleitung, wie oft Sie sie schmieren müssen. Es gibt noch einige andere Dinge, die Sie regelmäßig überprüfen müssen, z. B. Muttern, Schrauben und Splinte sowie Ihre Batterie.

Wenn Sie sich etwas Zeit nehmen, um regelmäßige Wartungsarbeiten durchzuführen, verlängert sich nicht nur die Lebensdauer Ihrer Fahrt, sondern auch Ihre eigene Lebensdauer.

Die Kawasaki Ninja 300 Verkleidungen und Design

Was Sportmotorräder angeht, ist der 300 für Anfänger geeignet, obwohl Sie vielleicht anders denken, wenn Sie herausfinden, dass die Höchstgeschwindigkeit des Motorrads bei 106 Meilen pro Stunde maximal ist.

1. Kawasakis Ninja 250R 2008-2012 VS Kawasakis Ninja 300 2013-2015

Wenn der 250R nebeneinander gestellt wird, fällt die Verkleidung sofort auf, weil sie höher ist. Unter dem Gesichtspunkt der Leistung wurde der Motor optimiert und erzeugt mit 34,77 PS mehr Leistung als der 250R im Gegensatz zu den 25,48 des 250R. Zusätzlich zu einem höheren Getriebe und etwas mehr Leistung wurde der Gastank mit vier PS etwas verkleinert -einhalb Gallonen und Kraftstoffmengen von 70 Meilen pro Gallone, ebenfalls eine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger.

2. Karosseriedesign und Motorleistung

Die Karosserie des Kawasaki Ninja 300 2014 entspricht den Erwartungen des Ninja-Franchise. Ein gewagtes Design, das Sie fast ins Gesicht sehen lässt und Sie wissen lässt, dass es sich zwar um ein leichtes Sportrad handelt, aber einen Motor enthält, der nicht leichtfertig zu betrachten ist. Für ein Einstiegsrad ist es nicht zu unterschätzen. Für den Anfang, mit seinem leistungsstarken Motor, hat es auch sehr fähige und fehlerverzeihende Handhabungsfähigkeit (Anfänger beachten). In diesem Sinne gibt es auch die großen Bremsen, die dieses Sport-Bike hat. Ein weiteres Merkmal, das dieses Bike für Neulinge und Anfänger attraktiv macht, die das Vertrauen eines leistungsstarken Bikes benötigen, das von einem übereifrigen und untererfahrenen Fahrer sofortige Vergebung benötigt … vorausgesetzt, die Bremsen werfen den Fahrer nicht über den Lenker; Schauder zu denken.


Timing ist alles im Leben. Wenn Sie also ein Sport-Bike-Enthusiast sind, der nach einem zusätzlichen Grund sucht, Sie zum Kauf eines Fahrrads zu bewegen, ist 2014 ein gutes Jahr für Kawasakis Ninja. In diesem Jahr jährt sich der Ninja zum dreißigsten Mal, und seine Verkleidungen und Designs werden diesem Meilenstein mit außergewöhnlich robusten Looks und Farben huldigen. grün, um genau zu sein. Das Grafikpaket für die Karosserie ist eine respektable Anspielung auf World SuperBike Racing, ebenso wie die ebenfalls farbcodierten Felgenbänder.

3. Verfügbare Farbschemata

Kawasakis 2014 Ninja 300 wird in drei Farben angeboten, darunter Ebenholz, Limonengrün oder Sternenstaubweiß aus Ebenholz und Perlmutt. Die Verkleidungsgrafik-Kits, komplett oder anderweitig, verleihen dem Fahrrad ein sehr leistungsfähiges und fast beeindruckendes Aussehen, was höchstwahrscheinlich der gewünschte Effekt ist, insbesondere wenn Sie sich für das Monster-Kunstwerk entscheiden. In Übereinstimmung mit dem energiereichen Getränk, das garantiert Ihr Magen-Darm-Thema verrottet, bietet Rockstar auch eine Reihe vollständiger Grafiken für das Verkleidungs-Kit, die jedoch nicht so cool aussehen. Wenn Sie aus Sicht dieses Fahrers noch nicht sicher sind, wie Sie mit Ihren Verkleidungen umgehen möchten, investieren Sie zunächst in ein Windschutzscheiben-Grafikkit und einige enge Radstreifen, damit Sie Ihre Optionen offen halten können.

Die besten Tipps, damit Ihr Motorrad Ihnen mehr Tage lang dient

Obwohl die meisten Motorräder so konstruiert sind, dass sie harten Fahraktivitäten standhalten, erliegen sie schließlich Motorstörungen, Fahrwerk sowie Verschleiß am Antrieb. Verschiedene Hersteller bieten etablierte Richtlinien für die Pflege ihrer Motorradmarken sowie eine genehmigte Liste der zu verwendenden Produkte an. Da jede Marke ihre eigene Wartungsroutine hat, gibt es einige grundlegende Wartungstipps, die für jedes Motorrad gelten. Wir haben die besten Tipps für die Motorradwartung zusammengestellt, damit Ihr Fahrrad Ihnen mehr Tage lang zur Verfügung steht.

Beachten Sie die Standardwartungsintervalle

Es ist wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Ihr Motorrad optimal funktioniert, indem Sie das Handbuch des Herstellers genau beachten. Stellen Sie vor Fahrtantritt sicher, dass Ihre Blinker, Bremsen, Lichter und Reifen in einwandfreiem Zustand sind. Es ist auch wichtig, die Kettenspannung zu überprüfen und monatlich zu schmieren. Überprüfen Sie zu Beginn von zwei Monaten Ihre Steuerkabel und nehmen Sie die erforderlichen Einstellungen vor. Ersetzen Sie das Motoröl sowie den Filter und reinigen Sie die Luftfilter zusammen mit den Zündkerzen. Weitere wichtige Faktoren, die Sie je nach Verwendung Ihres Fahrrads regelmäßig untersuchen sollten, sind der Flüssigkeitsstand des Bremsöls, der Zustand der Bremsbeläge und -leitungen sowie die Frage, ob das vordere Volksöl ausgetauscht werden muss. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie es ordnungsgemäß überprüfen, bevor Sie es für den Winter aufbewahren.



Investieren Sie in hochwertige Teile

Es ist ratsam, in Teile von hoher Qualität zu investieren. Verwenden Sie auch unbedingt das Motoröl, die Bremsflüssigkeit sowie den Ölfilter, den der Hersteller für Ihr Fahrrad empfohlen hat. Obwohl die meisten Bremsflüssigkeiten für die meisten Fahrräder normalerweise nicht austauschbar sind, können Sie After-Market-Filter erhalten, die gereinigt werden können und einen besseren Luftstrom aufweisen und normalerweise besser funktionieren als die Filter des Herstellers.

Probleme, vor denen man sich hüten muss

Obwohl Undichtigkeiten bei den meisten Motorrädern ein häufiges Problem sind, sollten sie nicht ignoriert werden. Jedes Mal, wenn Sie ein Leck an Ihrem Fahrrad bemerken, sollten Sie es zur Wartung übernehmen. Wenn Sie wissen, wie es selbst geht, beheben Sie das Problem so schnell wie möglich. Wenn Sie bei der Inspektion Ihrer Kraftstoffleitungen möglicherweise trockene, verrottende Anzeichen bemerken, lassen Sie diese mit sofortiger Wirkung ersetzen.

Rufen Sie die Profis an

Nehmen Sie Ihr Fahrrad zur regelmäßigen Wartung und Instandhaltung durch einen erfahrenen Techniker mit. Ein Techniker, der mit Ihrem Fahrradmodell vertraut ist, kann Ihnen besser helfen. Wenn Ihr Motorrad in irgendeiner Weise beschädigt ist, können Sie in jeder örtlichen Werkstatt einen Motorradreparaturservice in Anspruch nehmen.

Yamaha Star Bolt R-Spec 2015 – Ein großartiger Kreuzer

Yamaha hat immer anspruchsvolle und fortschrittliche Zweiradfahrzeuge für die Industrie entwickelt. Es hat einige der besten Motorräder in seinen Credits aufgeführt, und Star Bolt R-Spec ist eines davon. Der leistungsstarke Motor und die Fähigkeit, Drehmoment zu erzeugen, ermöglichen es Ihnen, das Fahrrad auf allen Strecken zu fahren, egal wie holprig oder uneben sie sind. Die ausgefeilte und aktuelle Technologie des Fahrrads ist ein Beweis für die Intelligenz der Ingenieure des Unternehmens. Das Fahrrad ist so konstruiert, dass es seine Gesamtleistung verbessert und ihm einen erstaunlichen Ausblick gibt. Die Leistung dieses Fahrrads als Cruiser ist bei vielen Besonderheiten wunderbar und kann mit Hilfe des auf dem Markt erhältlichen Zubehörs leicht verbessert werden. Der Tank und die Seitenwände des Fahrrads sind mit wunderschönen Grafikdesigns bedruckt, die dem Fahrrad insgesamt ein einzigartiges Aussehen verleihen. Yamaha hat Start Bolt R-Spec offiziell in zwei verschiedenen Farben eingeführt: Raven Black und Matte Silver. Alle Teile des Fahrrads sind so konstruiert, dass es nicht nur schön aussieht, sondern auch stark und langlebig ist.


Hauptmerkmale:

Dieser erstaunlich leistungsstarke Cruiser wird mit einem luftgekühlten 942-cm3-SOCH-, V-Twin-, 4-Takt- und 4-Ventil-Motor betrieben. Yamaha hat die Nasskupplungstechnologie im Fahrrad verwendet, um die Motorleistung zu ergänzen. Einige der anderen Hauptmerkmale dieses Fahrrads sind: Transistorgesteuerte Zündtechnologie (TCI), doppelte Huckepack-Stoßdämpfer hinten und Teleskopgabel an 298-mm-Bremsscheiben vorne, hinten und vorne, 298-mm-Bremsscheiben, niedrig eingestellter Sitz, digitaler Tachometer, LED-Rücklicht, und 3,2 Gallonen Kraftstofftank für eine sichere lange Fahrt. Das Fahrrad hat einen durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von ca. 51 MPG, was für ein so schweres Cruise-Bike gut genug ist. Der niedrig eingestellte Sitz und die Position des Lenkers ermöglichen dem Fahrer eine komfortable Fahrt. Für die Yamaha Star Bolt R-Spec gilt eine eingeschränkte 1-jährige Firmengarantie. Mit der Standardausrüstung, den Ölen und dem Kraftstoff beträgt das Gewicht (Nassgewicht) dieses Fahrrads 244,9 kg.

· Zubehör:

Um seine Fahrräder langlebig zu machen und ihnen eine große Vielseitigkeit zu verleihen, stellt Yamaha eine große Anzahl von Zubehör für alle seine Fahrräder her. Dieses Zubehör ist auf dem Markt leicht zu vernünftigen Preisen erhältlich. Dieses Zubehör soll die Funktion des Fahrrads verbessern und ihm ein schönes Aussehen verleihen. Einige der für die Star-Reihe von Yamaha erhältlichen Zubehörteile sind:

o Motorschutz

o Bolzengabelgamaschen

o Deluxe-Seitentaschen-Kit

o Gepäckträger

o Messingknüppelgriffe

o Fußrasten für Messingfahrer

o Beifahrersitz-Kit

o Passen Sie die 40-Speichen-Räder an

o Motorschutz

o Lampe von Chrome Led

o Beifahrer-Rückenlehne verschrauben

Motorradteile und Zubehör zur Verbesserung Ihrer Fahrt

Egal, ob Sie neu in der Welt der Motorräder sind oder schon seit Jahren fahren, es macht immer Spaß, neue Motorradteile und -geräte auszuprobieren. Diese Teile können Ihre Fahrt einfacher und angenehmer machen und Sie sogar noch aufgeregter machen, auf Ihr Fahrrad zu steigen und eine Fahrt zu unternehmen. Schauen Sie sich dieses Zubehör an, um Ihrer Fahrt Spaß zu machen.

Motorrad GPS

Wenn Sie auf Ihr Motorrad steigen, ist es wichtig, dass Sie wissen, wohin Sie fahren, und dieses neue Gerät kann Ihnen dabei helfen, dorthin zu gelangen. Es gibt jetzt mehrere GPS-Geräte, die speziell für Motorradfahrer auf der Straße entwickelt wurden. Diese Geräte sind kompakt, wasserdicht und einige verfügen sogar über eine integrierte Headset-Konnektivität, sodass Sie die gesprochenen Anweisungen in Ihrem Helm hören können. In diesem neuen Zeitalter der Technologie, in dem es selten vorkommt, dass jemand eine tatsächliche Papierkarte verwendet, ist dies möglicherweise die naheliegendste Investition, um Ihr Fahrerlebnis zu verbessern.

Lenkerwärmer

Wenn es draußen kalt ist, scheint das Fahren mit dem Fahrrad nicht das attraktivste Transportmittel zu sein, aber wenn es Ihre einzige Option ist, können Lenkerwärmer Ihre Fahrt viel angenehmer machen. Dieses Gerät wird an Ihrem Lenker befestigt und die Heizkabel gleiten direkt unter den Griff, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie an Ort und Stelle bleiben oder die Ästhetik Ihres Motorrads beeinträchtigen. Diese können auf jedem Fahrrad mit jeder Art von Lenker verwendet werden, sind jedoch möglicherweise nicht mit Schaumstoffgriffen kompatibel.


Motorradkameras

Haben Sie jemals Ihr Fahrrad entlang einer wunderschönen Küste gefahren und gedacht: „Ich wünschte, ich könnte diesen Moment festhalten?“ Nun, jetzt kannst du. Dank der technologischen Fortschritte gibt es jetzt speziell für Motorräder entwickelte Kameras, die nahezu überall montiert werden können und übermäßige Geräusche und Vibrationen beseitigen, um sicherzustellen, dass Sie ein klares Bild haben, wenn Sie es für Ihre Freunde wiedergeben. Diese Kameras sind benutzerfreundlich und praktisch unzerstörbar, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie in rauen Klimazonen draußen ruiniert werden. Alles, was Sie tun müssen, ist es anzubringen, einzuschalten und die atemberaubende Aussicht einzufangen.

Kompakte Ladegeräte

Selbst wenn Sie alle coolen Geräte und Motorradteile der Welt kaufen, können Sie sie nicht verwenden, wenn Ihre Motorradbatterie nicht aufgeladen ist. Aus diesem Grund kann es von großem Vorteil sein, immer ein kompaktes Ladegerät bei sich zu haben. Diese kompakten Ladegeräte verfügen über kurze Kabel und kleine Gehäuse, sodass sie leicht zu verstauen sind und Sie vollständig aufladen können, ohne befürchten zu müssen, dass der Akku nach dem Aufladen überladen wird. Sie sollten sich niemals von einem Mangel an Batterieladung von einer großartigen Fahrt abhalten lassen. Nehmen Sie also eines dieser Ladegeräte mit, damit Sie alle anderen Motorradteile nutzen können, die Sie haben.

Der 2015 Honda CB300F – Tolles kleines Motorrad!

Das neue Honda CB300F Modell 2015 ist da. Dieses Honda Motorrad hat ein tolles Leichtgewicht. Es ist ein flinkes nacktes Motorrad, das sowohl erfahrenen als auch unerfahrenen Motorradfahrern jede Menge Spaß macht. Mit seinem Motor der 300er-Klasse zeigt dieses neue Motorradmodell von Honda einen Schuss Haltung sowie Unabhängigkeit und umfassende Glaubwürdigkeit. Egal, ob Sie in der Stadt unterwegs sind, um Spaß zu haben oder von Ort zu Ort zu pendeln, die geräumige Ergonomie und das Leistungsband des Honda CB300F sorgen dafür, dass jede Fahrt Spaß macht.


Merkmale des CB300F Honda Motorrad

Leicht, schmal und niedrig

Die Einzylindermaschine dieses spaßigen Motorrades macht es schmal. Und mit einem Sitz von 30,7 Zoll Höhe ist dieses Fahrrad niedrig und fühlt sich leicht an, da es nur 348 Pfund wiegt. All dies fördert eine einfache Fahrt und Handhabung.

Hervorragende Kraftstoffeffizienz

Das Honda-Fahrrad CB300F ist in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch an der Zapfsäule hoch bewertet. Die Kraftstoffeffizienz beträgt ungefähr 71 Meilen pro Gallone. Es ist auch ein passagierfähiges Fahrrad und natürlich für die Autobahn zugelassen. Es ist ein komplettes Paket von Stil kombiniert mit Spaß.

Die Kraft des Einzylindermotors

Der Einzylindermotor neben der Kraftstoffeinspritzung sowie ein Ausgleich und doppelte obenliegende Nocken, die mit dem Honda CB300F 2015 geliefert werden, bieten eine Reihe von echten Vorteilen. Einer dieser großen Vorteile ist die Leistungsabgabe: Das Drehmoment und die Leistung im mittleren Bereich, die ein einziger bietet, sind für alle Niveaus von Radfahrern und Fahrern geeignet.

Ausgleichswelle

Die Ausgleichsfunktion des CB300F Honda macht das Fahrrad zu einem reibungslosen Läufer. Sie kombinieren einfach die schmale Gesamtbreite sowie die Leistungsvorteile eines einzelnen mit der Mühelosigkeit eines Mehrzylindermotorrads.

Scheibenbremsen

Dieses elegante Honda-Fahrrad ist mit Hydraulikscheiben vorne und hinten ausgestattet, die eine brillante Bremskraft sowie ein hervorragendes Bremsgefühl ermöglichen. Sie können sicher sein, dass die Dinge einfach bleiben und das ungefederte Gewicht mit der vorderen 296-mm-Hydraulikscheibe und der 220-mm-hinteren Hydraulikscheibe geringer gehalten wird.

Lagerung unter dem Sitz

Die Aufbewahrung unter dem Sitz ist hervorragend und ein Fahrer kann Gegenstände wie Handschuhe, Karte und Sonnenbrille direkt in diesen abschließbaren Bereich legen, sobald Sie den hinteren Beifahrersitz anheben.

Separater Beifahrersitz

Das Honda Motorcycle CB300F ist mit der separaten Beifahrersitzfunktion passagierbereit. Das ist noch nicht alles. Das Fahrrad verfügt außerdem über Standard-Fußrasten für Passagiere und einen integrierten Haltegriff, mit dem Sie mit jemandem fahren können. Dies ist eine weitere Funktion, die die Vielseitigkeit des CB300F bestätigt.

Erschwinglich

Für 3999 US-Dollar im Einzelhandel ist das Honda CB300F-Modell von 2015 angesichts der Vielzahl innovativer Funktionen, die in dieses elegante Fahrrad eingebaut wurden, absolut erschwinglich. Um das Ganze abzurunden, wird das Fahrrad mit einer übertragbaren 1-Jahres-Garantie sowie einer unbegrenzten Kilometerleistung geliefert. Der Honda-Schutzplan bietet eine erweiterte Abdeckung.

Weitere innovative Merkmale des CB300F sind ein digitales Voll-LCD-Messgerät (Multifunktion) und ein hochmodernes Abgassystem für verbesserte Leistung und Erscheinungsbild. Außerdem wurden die Sitz- und Seitenbezüge speziell konfiguriert, um eine leichtere Erreichbarkeit des Bodens zu ermöglichen.

So wählen Sie die richtige Motorradart

Sie sind weit hinter Ihrer Kindheit und auf dem Weg ins Erwachsenenalter. Genau dann entsteht Ihr Interesse an Motorrädern und Fahrraddruck. Wenn Sie zu den 500.000 Menschen gehören, die nach einem neuen Motorrad suchen, aber relativ neu im Sport sind, können Sie sich von Experten beraten lassen, um leicht zu einer Schlussfolgerung zu gelangen, was genau Ihre Anforderungen sind.

Wenn Sie sich für einen Motorradtyp entscheiden, müssen Sie zunächst Ihre Verwendung für dieses Motorrad analysieren und verstehen. Es gibt viele Möglichkeiten, wenn Sie über die Art der Motorräder sprechen, je nachdem, was Sie mit dem Motorrad machen möchten. Ihre Möglichkeiten sind unterschiedlich, je nachdem, ob Sie das Fahrrad im Gelände oder auf der Straße fahren möchten.

Wenn Sie ein Motorrad suchen, das auf der Straße gefahren werden kann, sind Sie hier richtig. Im Folgenden wird das vollständige Bild von allem, was Sie wissen müssen, besprochen.

Auf der Straße werden Motorräder nach Stil und dann nach Motorgröße gruppiert. Auf Rennrädern können für Zwecke wie Touren, Sporttouren, Kreuzfahrten und Sport verwendet werden.


Motorräder, die für Tourenzwecke entwickelt wurden, werden unter Berücksichtigung dieser Absicht hergestellt. Diese Motorräder sind normalerweise sehr teuer und bieten einige Annehmlichkeiten, darunter beheizte Griffe, Navigationssysteme, CD-Wechsler, Gegensprechanlagen und große Gepäcktaschen. Die Motoren solcher Motorräder sind groß und diese Motorräder sind die schwersten. Wenn Sie ein ständiger Reisender sind, dann passt dieses Motorrad perfekt.

Für Sportzwecke entwickelte Motorräder sind sehr leicht und werden hergestellt, wobei Geschwindigkeit und Leistung das Hauptziel sind. Es ist allgemein bekannt, dass das Fahrrad umso teurer ist, je leichter es ist. Die Größe des Motors kann zwischen 250 ccm und 1000 ccm liegen. Wenn Sie vorhaben, viel Motorrad zu fahren, dann ist dieses Fahrrad genau das Richtige für Sie.

Fahrräder, die sowohl für Touren- als auch für Sportbedürfnisse hergestellt werden, sind Sporttourenmotorräder. Sportbikes sind im Allgemeinen leicht und stärker auf Geschwindigkeit ausgerichtet, während Tourenräder mehr auf Komfort ausgerichtet und sehr schwer sind. Sporttourenmotorräder holen das Beste aus beiden Motorrädern heraus, indem sie sich im Vergleich dazu gleichzeitig leichter fühlen.

Als eine der vielseitigsten Arten von Fahrrädern sind die On / Off-Road-Bikes für Personen gedacht, die ihr Motorrad sowohl auf der Straße als auch im Gelände benutzen.

Das Beste sind die Cruiser-Motorräder. Dies sind die Motorräder, von denen die Leute träumen und an die sie oft denken, wenn sie über Motorräder sprechen. Die Fahrräder sind auch perfekt personalisiert. Diese Motorräder sind besser für längere Fahrten im Vergleich zu Sportmotorrädern, würden jedoch die Fähigkeiten des Tourenrads nicht übertreffen. Diese Motorräder erzeugen viel Vibration und Geräusche, die den Fahrer etwas irritieren können. Der Siegesrichter ist ein perfektes Beispiel für diese Art von Fahrrad.

Die besten Tipps zur Motorradwartung

Ein in Topform gehaltenes Motorrad ist immer sicher zu fahren. Das Befolgen einer Reihe von Regeln für die Wartung von Motorrädern trägt dazu bei, das Fahrzeug in Topform zu halten. Dies trägt wiederum zum reibungslosen Funktionieren des Motorrads bei und macht es sicher zu fahren.

Das Fahrrad sauber und rostfrei zu halten, ist die wichtigste Regel. Dies ist der erste Schritt zur Wartung des Fahrrads. Beim Reinigen eines Fahrrads würden Sie den verschiedenen Teilen viel Aufmerksamkeit schenken und ein fehlerhaftes Teil leicht identifizieren können. Dies hilft beim Austausch, was die Fahrt verbessert.

Die Reinigung des Motorrads kann entweder mit oder ohne Wasser erfolgen. Wenn Sie Wasser verwenden, ist es immer ratsam, klares Wasser und ein weiches Tuch zu verwenden. Man kann ein wenig mildes Reinigungsmittel verwenden, aber es muss darauf geachtet werden, einen übermäßigen Gebrauch von Seife zu vermeiden. Dieses Waschmittel muss vollständig in einem Eimer Wasser gelöst werden. Es wird absolut nicht empfohlen, Wasser mit Druck zu besprühen, da das Wasser dann in einige der empfindlichen elektrischen Teile gelangen und diese zerstören kann. Es ist besonders darauf zu achten, dass kein Wasser in den Luftfilterbereich sprüht.

Es ist ratsam, das Kettenschmiermittel bei Verwendung von Reinigungsmittel nicht aufzulösen, da es möglicherweise gewaschen wird. In diesem Fall muss das Schmiermittel vor dem Fahren erneut geschmiert werden. Ein Blick auf die Reifen und Räder kann auf übermäßigen Verschleiß hinweisen, der sofort ausgetauscht werden muss.

Die Oberfläche des Fahrrads ist anfällig für Beschädigungen durch Sonneneinstrahlung und verschiedene Chemikalien. Daher ist es besser, eine Wachsschicht auf die lackierte Oberfläche aufzutragen. Die Verfügbarkeit von Dünnschichtabdeckungen auf dem Markt aus klaren Urethanmembranen trägt zur Verringerung der verursachten Schäden bei. Dies verleiht dem Fahrrad auch ein glänzendes Aussehen, wodurch die Vergilbung des Fahrrads mit zunehmendem Alter verhindert wird.

Das Polieren des Fahrrads mit Wachs erfordert viel Überlegung. Die Wachspolitur muss gegen hohe Temperaturen beständig sein, da die Maschine Wärme abgibt. Es muss darauf geachtet werden, eine chrombeständige Politur auf Chromoberflächen zu wählen, um Beschädigungen und Kratzer auf den chrombasierten Bereichen zu vermeiden.

Kunststoffe und Vinylteile müssen mit bestimmten dafür vorgesehenen Produkten gereinigt werden. Die Verwendung von Benzin zu Reinigungszwecken wird überhaupt nicht empfohlen. Stellen Sie den Schutz Ihres Fahrrads sicher, indem Sie es bei Nichtgebrauch vollständig abdecken.

Tipps zum Motorradfahren für ein sicheres Fahrerlebnis

Als einer der gefährlichsten Straßenverkehrsmittel gilt das Motorradfahren. Mit dem Motorradfahren sind viele Straßensperren und Risiken verbunden. Von den Gefahren sind einige riskanter als andere. Die folgenden Gründe gelten als die häufigsten Gründe für Unfälle beim Motorradfahren. Wenn Sie sich dessen bewusst sind, können Sie sie leicht vermeiden.

Kurvenfahrt

Biker lieben die Landschaft und lange Fahrten an einem windigen Tag sorgen für Nervenkitzel. Die unendlichen Kurven laden Sie ein, sich darauf zu stützen, und es ist kein Problem, dies nur zu tun, wenn Sie in einem gleichmäßigen Tempo fahren. Sie sollten die Schärfe von Kurven besser überschätzen und können beschleunigen, wenn die Kurve erscheint, anstatt in eine Kurve zu beschleunigen und stark zu verlangsamen, um die Kurve zu beenden, wenn sie erscheint. Sie erhalten Hinweise, die auf die Schärfe hinweisen, es sei denn, Sie bemerken, dass Sie ratlos sind. Die Baumlinien, Telegraphenmasten und Markierungen auf den Straßen geben Ihnen immer einen Hinweis auf die kommenden Abbiegungen.

Unebene Straßenoberflächen

Die Fahrbahn spielt beim Motorradfahren eine sehr wichtige Rolle. Durch die richtige Beachtung der Straßenoberflächen können viele Unfälle vermieden werden. Im Winter ist es üblich, überall Schlaglöcher zu finden. Diese Schlaglöcher können auch von Schachtabdeckungen, losen Oberflächen, Benzin, Öllecks und Markierungen begleitet sein. All dies macht die Oberfläche uneben und riskant zu fahren.

Durch geeignete Maßnahmen können Unfälle aufgrund unebener Oberflächen vermieden werden. Überprüfen Sie die Reifen auf reduzierte Luft, überprüfen Sie die Gewindetiefe, um sicherzustellen, dass Sie die zulässigen Grenzen einhalten, und wechseln Sie die Reifen, wenn das Gewinde leer ist. Dies sind alles Maßnahmen, die ergriffen werden können. Es wäre einfacher, den Reifen Ihres Motorrads zu wechseln, als einen Anspruch geltend zu machen, um für durch einen Unfall verursachte Verletzungen und Schäden entschädigt zu werden.

Es ist auch ratsam, die Geschwindigkeit zu verringern, wenn Sie neu auf der Straße sind. Wenn Sie langsam fahren, können Sie besser denken und auf Situationen reagieren, die beim Fahren auftreten können.

Ein Shunt

Dies sind Unfälle mit anderen Fahrzeugen, die möglicherweise auf Ihre Fahrlässigkeit zurückzuführen sind oder nicht. Unabhängig vom Problem können Sie diese Art von Unfällen auf verschiedene Weise vermeiden. Vermeiden Sie es, sich Fahrzeugen zu nähern, die vor Ihnen fahren. Wenn Sie sich in sicherer Entfernung befinden, haben Sie die erforderliche Zeit, um Maßnahmen zu ergreifen, wenn etwas drastisches passiert. Wenn das Fahrzeug dahinter in der Nähe ist, müssen Sie vorne Platz haben, damit Sie sicher sein können.