Die Royal Enfield Limited ist ein in Chennai ansässiges Zweiradunternehmen, das den Markennamen „Royal Enfield“ verwendet, der ursprünglich von dem bereits ausgestorbenen britischen Unternehmen Royal Enfield stammt. Sie sind Spezialisten für Semi-Luxus-Bikes. Das Royal Enfield Classic, ein legendäres Fahrrad, ist seit 1955 in Indien erhältlich.

Der Royal Enfield Classic ist in 4 Varianten erhältlich: Classic 350, Classic 500, Classic Desert Storm und Classic Chrome zu Preisen von 1,24,501 Rupien, 1,56,304 Rupien, 1,61,689 Rupien bzw. 1,69,116 Rupien. Die herkömmliche Konsole all dieser Motorräder verfügt über einen analogen Tachometer, eine analoge Tankanzeige, Anzeigen für niedrigen Kraftstoffverbrauch, niedrigen Ölstand und niedrigen Batteriestand sowie eine Standleuchte. Die Elektrik aller Motorräder umfasst eine 14-Ah-Batterie, 60/50-Watt-Halogenscheinwerfer, 21/5-Watt-Brems- / Rücklichter und ein Durchgangslicht.

Der Royal Enfield Classic 350 wird von einem luftgekühlten Motor mit 346 ccm, 13 PS und 28 NM Drehmoment angetrieben. Der Classic 500, der Desert Storm und der Chrome verfügen über luftgekühlte Motoren mit 499 ccm Volumen, 27 PS und 41 NM Drehmoment. Alle haben Vergaser mit konstantem Vakuum, eine digitalisierte Zündung mit Doppelzündkerzen und ein 5-Gang-Schaltgetriebe. Die Kupplung ist eine nasse Mehrscheibenkupplung und das Getriebe erfolgt durch Kettenantrieb.


Das Chassis aller Classic-Varianten besteht aus einem einzigen Unterrohr mit Motor als beanspruchtem Element. Die vordere Aufhängung ist teleskopisch mit einer 35-mm-Gabel und die hintere Aufhängung besteht aus zwei gasgeladenen Stoßdämpfern mit 5-Stufen-Einstellung. Die Räder der Classic-Varianten sind vorne 19 „und hinten 18“ groß. Die Reifen sind vorne 90 / 90×19 und hinten 110 / 90×18 für den Classic 350. Bei anderen Varianten sind die Reifen vorne 90 / 90×19 und hinten 120 / 80×18. Die Bremsen sind 280 mm Scheibe vorne und 153 mm Trommel hinten für alle Varianten.

Der Royal Enfield Classic 350 beschleunigt in 3,2 Sekunden von 0 auf 60 km / h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km / h. Der Classic 500 beschleunigt in 3 Sekunden von 0 auf 60 km / h und die anderen beiden in 4,75 Sekunden mit Höchstgeschwindigkeiten von 131 km / h. Die Kraftstoffeffizienz (ARAI) des Classic 350 beträgt 52 km / h und der anderen drei 39 km / h.

Der Enfield Classic wiegt zwischen 187 und 190 kg und hat eine Bodenfreiheit von 135 mm. Der Desert Storm ist in der Farbe Desert Brown und die anderen in Royal Maroon, Schwarz und Weiß erhältlich.

Der Motor und die gebaute Qualität sind die Pluspunkte des Classic. Eine bessere Konsole und Scheibenbremsen hätten den Classic besser gemacht. Die engste Konkurrenz kommt von Leuten wie dem Bajaj Avenger und dem Royal Enfield Thunderbird.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.